Hygienekonzept!

 

Unser Hygienekonzept nach Vorgaben des Corona-Pandemie Hygienekonzeptes Beherbergung der Bayerischen Staatsregierung vom 29.05.2020

 

 Organisatorisches

 

Gäste werden über allg. Hygienemaßnahmen im Vorfeld schriftlich und am Anreisetag informiert

      Sie werden vor Anreise darauf hingewiesen, dass für Personen,

 

o    die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten oder

 

o    mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere

die Anreise nicht gestattet ist.

 

·        Sollten Gäste während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben sie sich unverzüglich zu isolieren und dürfen Gemeinschaftsräumlichkeiten nicht mehr betreten. Sie haben uns so rasch wie möglich zu kontaktieren und den Aufenthalt zu beenden.

·         Die allgemeinen Hygieneregeln sind sichtbar angebracht.

 

 

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln

 

·         Jede Wohneinheit verfügt über eine eigene Sanitäreinrichtung.

 

·         Vermieter, Mitarbeiter und Gäste müssen in Gemeinschaftsbereichen (auf unserem Hof aufgrund der abgeschlossenen Wohneinheiten nicht gegeben) eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ausgenommen sind weitläufige Außenbereiche.

 

·         Gästen und Mitarbeitern werden ausreichend Waschgelegenheiten, Flüssigseife, Einmalhandtücher und gegebenenfalls Händedesinfektionsmittel bereitgestellt.

 

·        Gemeinschaftlich genutzte Sanitäreinrichtungen sind mit ausreichend Einmalhandtüchern und Seife ausgestattet.

 

·        Unser Parkplatzkonzept sieht einen fest zugeordneten, separaten Stellplatz je Wohneinheit vor.

 

·         Wäschereinigung (z.B. Tisch- und Bettwäsche) erfolgt unter Beachtung des Arbeitsschutzstandards und der Hygienestandards.

 

 

 

Betrieblicher Ablauf

 

  • Nur diejenigen Personen, für die im Verhältnis zueinander die allgemeine Kontaktbeschränkung gemäß jeweils aktueller Rechtslage nicht gilt, dürfen gemeinsam eine Wohneinheit beziehen.
  • Beim Check-in werden die Kontakte zwischen dem Vermieter und seinen Mitarbeitern einerseits und Gästen andererseits sowie der haptische Kontakt zu Bedarfsgegenständen (z. B. Stifte, Meldescheine) auf das Notwendige beschränkt. Nach jeder Benutzung erfolgt eine Reinigung oder Auswechslung dieser.
  • Bei der Reinigung der Wohneinheit werden die geltenden Hygiene- und Reinigungsstandards konsequent eingehalten.
  • Der Einsatz von Gegenständen in den Wohneinheiten, die von einer Mehrzahl von Gästen benutzt werden (z. B. Stifte, Magazine, Zeitungen, Tagesdecken, Kissen), sind auf ein Minimum reduziert und so gestaltet, dass nach jeder Benutzung eine Reinigung oder Auswechslung erfolgt.
  • Die mithilfe im Stall ist aus Aktuellem Anlass zurzeit nur beschränkt möglich; Zusehen im Melkstand sowie füttern der Tiere mit ausreichend Abstand ist möglich.
  • Spielplatz: bitte mit entsprechendem Sicherheitsabstand (siehe auch öffentliche Spielplätze); vorhandene Spielgeräte werden bei Bedarf gereinigt und desinfiziert; bzw. steht ein Desinfektionsmittel zur Benutzung bereit.